Fahrradfahren in Skåne

Fahrradfahren in Skåne Südschweden
Fahrradfahren in Skåne ist auf vielen Wegen möglich

Fahrradfahren in Skåne – Hier in Südschweden kann man sehr gut Fahrradtouren unternehmen. Die Landschaft ist abwechslungsreich, die Ortschaften nicht zu weit auseinander und die Steigungen sind beim Fahrradfahren in Skåne nicht all zu groß.

Mit dem Fahrrad durch Skåne

Skåne in Südschweden bietet eine Reihe von Möglichkeiten für Outdooraktivitäten. Besonders das Fahrradfahren eignet sich dafür, die reichhaltige Landschaft zu erfahren. Skåne ist auf drei Seiten von Meer eingeschlossen und hat eine abwechslungsreiche Küstenlinie. Kleine Hafenstädte ziehen sich wie eine Perlenschnur am Strand entlang. Im Innenland wechseln sich Wälder mit Seen ab. Offene Landschaften lassen beim Fahrradfahren in Skåne den Blick schweifen.

Fürs Fahrradfahren in Skåne habe ich Dir hier die schönsten Radtouren in Skåne zusammen gestellt.

Der Sydostleden – 270km Fernradweg durch Skåne, Blekinge und Småland

Skåne eignet sich hervorragend als Ausgangspunkt für längere Fahrradtouren in Schweden. Im Südosten von Schweden erstreckt sich der 270 km lange Sydostleden von Växjö nach Simrishamn am südöstlichen Zipfel von Schweden. Über sieben Etappen geht der Fahrradweg in Skåne in Simrishamn los. Erst geht es durch den Schärengarten von Blekinge entlang der Küste bis Karlshamn. Danach geht es Richtung Norden durch Wälder und an Seen nach Växjö in Småland.

Der Sydostleden ist der zweite nationale Fernradweg in Schweden gewesen. Bei der Wahl der Streckenführung wurde Wert darauf gelegt, dass dieser Radweg extrem sicher ist und relativ wenig auf Autoverkehr trifft. Der Weg ist größtenteils asphaltiert, teilweise verläuft er aber auf Gras- und Forstwegen. Er ist mit Ausnahme einiger Steigungen relativ einfach zu radeln. Der höchste Punkt des Weges liegt etwas südlich von Växjö auf 200 m über N.N.. Bitte beachte, dass die Landschaft in Südschweden oftmals offen ist und der Fahrradweg über weite Strecken am Meer entlang geht. Das bedeutet, dass der Wind beim Fahrradfahren in Skåne auch mal von vorne kommen kann.

Wenn Du zum Fahrradfahren in Skåne den Sydostleden wählst, dann findest Du hier weitere Infos:

Mit dem Fahrrad in Skåne Richtung Norden am Meer entlang – der Kattegattleden

Wer über Fahrradfahren in Skåne nachdenkt sollte auf alle Fälle auch über eine Radtour auf dem Kattegattleden nachdenken.

Er beginnt in Helsingborg, das mit dem Auto gut über die Vogelfluglinie zu erreichen ist. Anschließend erstreckt sich der Kattegattleden über 370 km entlang der Küste bis Göteborg. Sowohl für den Startpunkt in Helsingborg, als auch für das Ziel in Göteborg sollte man sich ruhig ein-zwei Tage zum Erkunden einplanen. Aber auch auf der Radtour auf dem Kattegattleden kommt man durch viele kleine, aber interessante Städte. Diese sind  Ängelholm, Båstad, Halmstad, Falkenberg und Varberg. Neben vielen Aussichtspunkten bietet dieser Fernradweg in Südschweden auch viele kulturelle Highlights.

Hier findest Du mehr Infos über das Fahrradfahren von Skåne nach Göteborg auf dem Kattegattleden:

Tagesausflug mit dem Fahrrad in Skåne wie Wallander sie fährt

Würde Wallander nicht ständig so viel arbeiten, dann würde er vielleicht eine kleine Fahrradtour am Wochenende unternehmen. Los geht es dann natürlich in Ystad. Abstand vom stressigen Alltag eines Kriminalkommissars findet man beim Fahrradfahren in Skåne am besten in der Natur. Diese Fahrradtour führt über 70 km am Schloss Krageholm und dem See Snogeholmsjö vorbei. Mit etwas Glück kannst Du in dieser Region einen Seeadler beobachten. Auf dem weiteren Radweg kommt man noch am Schloss Sövdeborg vorbei. In Sövde kann man auch in der Mosterei eine Pause machen und sich an einem guten Saft erfrischen.

Generelle Informationen zum Fahrradfahren in Skåne

Schweden achten im Straßenverkehr extrem auf gute Sichtbarkeit. Neon-Oberteil oder Neon-Warnweste sind beim Radfahren normal.

Wenn Du beim Fahrradfahren in Südschweden von einem Autofahrer angehupt wirst hat das einen anderen Hintergrund als in Deutschland. Der Schwede will Dich damit nur auf die kommende Gefahrensituation hinweisen. Denn auf das Hupen folgt das Überholmanöver. Es ist also durchaus fürsorglich und nicht aggressiv gemeint.

Fahrradfahren in Schweden

Schweden ist ein tolles Land um es per Fahrrad zu erkunden. Es gibt einige sehr gut ausgebaute Fahrradwege und Fernradwege bei denen der Kontakt mit Autos weitestgehend vermieden wird. Wenn Dir das Fahrradfahren in Skåne Spaß gemacht hat, hast Du vielleicht Lust auf mehr? Hier findest Du alle Infos zu Fahrradfahren in Schweden.

Mit der richtigen Outdoorausrüstung nach Skåne

Funktionale Ausrüstung und Kleidung macht das Fahrradfahren in Skåne einfacher und erhöht die Freude bei Deinen Outdoor Aktivitäten. Mehr Infos dazu findest Du hier: meine Testergebisse für Outdoorkleidung und Outdoorausrüstung .

Allemansrätten – Jedermannsrecht

Das Allemansrätt gibt Dir für alle Outdooraktivitäten die Möglichkeit dich in ganz Schweden frei zu bewegen. Du darfst überall baden, Blaubeeren oder Pilze pflücken und für eine Nacht ein Zelt aufschlagen. Allerdings gelten für dieses Recht einige Regeln, die Du beachten musst. Hier erfährst Du alles über das Jedermannsrecht in Schweden.

Weitere Outdooraktivitäten

Außer Fahrradfahren in Skåne gibt es noch eine Reihe anderer Outdooraktivitäten, die man machen kann. Hier findest Du eine schöne Übersicht für Outdoor in Skåne.

 

Fahrradfahren in Skåne, Foto: Imagebank Sweden / Apelöga

Hier noch mehr interessante Infos: