Autofriedhof in Schweden

Autofriedhof Schweden
Autofriedhof in Schweden

Wie findest Du einen Autofriedhof in Schweden. Neben den bekannten Autofriedhöfen im Kyrko Mosse bei Ryd in Småland und Båstnäs  in Värmland an der Grenze zu Norwegen gibt es noch eine ganze Menge mehr zu entdecken in schwedischen Wäldern. Hier findest Du alle Tipps und Hinweise wie Du die entsprechenden versteckten Plätze findest.

 Der Kult-Autofriedhof in Schweden liegt ganz im Süden

Weit im Süden bei Ryd in Småland liegt der bekannteste Autofriedhof in Schweden. Er ist leicht zu erreichen und gut zu finden und bietet eine große Auswahl von alten Autowracks mitten im Wald. Auf einem ehemaligen Moor, dem Kyrkö Mosse hat man in früheren Zeiten seine alten Autos abgestellt, wo sie kommerziell ausgeschlachtet wurden. Heute stehen dort über 200 alte Autowracks und bilden einen sich ständig verändernden Lost Place.

Wie findest Du den Autofriedhof von Ryd?

Mit dem Auto brauchst Du von Malmö oder Helsingborg ca. 2 Stunden zum Bilkyrkogård Kyrkö Mosse bei Ryd.

Von Malmö aus fährst Du auf der E 22 zuerst Richtung Lund und dann weiter nach Kristianstad und Bromölla, wo Du auf die R 116 Richtung Norden bis Fridafors fährst, wo du auf die R 126 nach Ryd abbiegst. In Ryd fährst Du dann links auf den Värendgatan und kommst nach ca. 2 km an den Autofriedhof.

Von Helsingborg aus fährst Du auf der E 4 Richtung Stockholm und fährst in Markaryd Richtung Osten  auf die 15 nach Ryd ab. Kurz vor Ryd kommst Du an den Autofriedhof Kyrkö Mosse.

Was gibt es auf dem Autofriedhof in Schweden zu sehen?

Was es heute zu sehen gibt ist schwer zu sagen, da sich der Friedhof der Autowracks ständig verändert. Leider ist der Ort zu einem echten Touristen-Hotspot geworden und zu viele Leute nehmen sich etwas von dort mit. Insgesamt liegen dort 200 Schrottautos im Wald. Vom alten Traktor über einen Bus bis hin zu alten Volvos und Saab. Der Autofriedhof in Schweden wurde auch schon als Kulisse in einem Musikvideo der französischen Sängerin Tal genutzt.

Ein Autofriedhof im schwedisch-norwegischen Grenzland

Wer im östlichen Värmland oder in Dalsland Urlaub macht sollte sich einen kleinen Ausflug zum Autofriedhof in Båstnäs gönnen. Hier, nur einen Kilometer von der norwegischen Grenze entfernt befand sich der Autoschrott-Handel der Gebrüder Ivansson. Da der Import von Autos nach Norwegen mit hohen Zöllen belegt war, der Import von Einzelteilen aber nicht, wurden Autos diesseits der Grenze auseinander genommen. Später wurden sie auf der anderen Seite wieder zusammen gesetzt. Die Reste dieses Schrottplatzes bilden nun den Autofriedhof von Båstnäs.

Wie findest Du den Autofriedhof von Båstnäs?

Die E18 führt von Stockholm nach Oslo. Wenn Du durch Årjäng durch bist kommt 2 km vor der Grenze zu Norwegen durch Töcksfors. Dort biegst Du Richtung Västra Fågelvik ab. Der Weg mäandert sich 25 km dahin, bist Du an ein Schild kommst auf dem „Här slutar allmän väg“ steht. Hier endet die öffentliche Straße und Du bist richtig! Denn dann bist Du in Båstnäs und am Autofriedhof angekommen.

Wie sieht es auf dem Autofriedhof in Värmland aus?

In Båstnäs sieht es etwas geordneter aus als auf dem Autofriedhof bei Ryd. Hier wurden die Autowracks mit etwas mehr Ordnung abgestellt. Da der Schrottplatz auch etwas schwerer zu erreichen ist, ist er auch nicht so sehr geplündert. Einen schönen Eindruck erhältst Du in diesem Video.

Wo bleibt der Geheimtipp zum Autofriedhof in Schweden?

Die verlassenen Schrottplätze mit alten Autowracks in Schweden sind in der Tat beeindruckend und durch die Art, wie sich die Natur den Platz zurück holt auch sehr faszinierend. Viel mystischer finde ich allerdings einzelne Autowracks mitten im Wald. Denn ein Autofriedhof hat immer eine gewisse Ordnung. Und er lässt sich auch immer erklären. Ein einzelnes Autowrack mitten im Wald, halb versunken im Waldboden aber eher nicht. Irgendjemand hat es irgendwann einmal im Wald abgestellt. Vielleicht auch auf einer Wiese, die später zugewachsen ist. Wie sah es hier früher aus? Wer war es, der sein Auto hier abgestellt hat. Und wann? All diese mystischen Fragen stellen sich erst, wenn man ein einzelnes Wrack findet, das auf keiner Karte verzeichnet ist und sich auch noch nicht bei Instagram findet.

Wo findet man alte Autowracks in Schweden?

Ich kenne mehrere Stellen an denen Autos mitten im Wald vor sich hin rotten. Meistens findet man solche Stelle in nicht all zu dicht besiedelten Regionen in der Nähe von verlassenen Häusern oder Höfen. Mach also die Augen auf wenn Du in Schweden durch den Wald wanderst oder mit dem Fahrrad unterwegs bist.

 

Autofriedhof in Schweden - Foto: Gustav - Ort: geheim, mitten im Wald in Schweden

Hier noch mehr interessante Infos: