ABBA Museum Stockholm – ein Museum der Musik

ABBA Museum Stockholm ABBA Museum Stockholm © Åke E:son Lindamn/ABBA The Museum

Das ABBA Museum Stockholm auf der Insel Djurgården in direkter Nachbarschaft der Attraktionen Gröna Lund und Skansen ist für alle Fans der Band ein Muss!

ABBA Museum Stockholm, Swedish Music Hall of Fame und Pop House Hotel Stockholm

ABBA Museum Stockholm

Djurgårdsvägen 68

11521 Stockholm

Telefon: +46 (0)8-121 328 60

www.abbathemuseum.com

Öffnungszeiten: 1. Mai bis 30. August: täglich 10.00 – 20.00 Uhr, September bis April: täglich 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Eintrittspreise ABBA Museum Stockholm: Kinder unter 7 Jahren frei, Kinder von 7 bis 15 Jahren 65,- SEK, Erwachsene 195,- SEK, Familienticket 520,- SEK (mit bis zu 4 Kindern!) Achtung: Im ABBA Museum Stockholm wird kein Bargeld akzeptiert und es muss alles mit Karte bezahlt werden!

ABBA Museum Stockholm – ein Publikumsmagnet

Ursprünglich war die ABBA-Ausstellung als Tournee geplant und ging 2010 von London aus als ABBAword Exhibition um die Welt. Im Mai 2013 eröffnete das ABBA Museum Stockholm seine Pforten. Seit dem ersten Tag ist die Ausstellung ein toller Publikumserfolg und so konnte bereits nach 16 Monaten der 500.000 Besucher begrüßt werden. Es ist für jeden Abba Fan der sich in Stockholm aufhält ein Muss.

ABBA – ein Welterfolg

Im ABBA Museum in Stockholm können die Fans die einmalige Karriere der vier Schweden nacherleben. Anfang der 1970er Jahre formierte sich die Band aus den Mitgliedern Anni-Frid Lyngstad,Benny Andersson, Björn Ulvaeus und Agnetha Fältskog. Die Anfangsbuchstaben der Namen ergaben den Namen ABBA. 1974 gelang ihnen mit dem Titel Waterloo der Sieg beim Eurovision Songcontest, und damit auch der internationale Durchbruch. Welthits wie Mamma Mia, Dancing Queen, Fernando und The Winner takes it all verkauften sich über 380 Mio mal. Anfang der 1980er Jahre trennten sich ABBA wieder. Das Musical Mamma Mia sowie der gleichnamige Film von Lasse Hallström lassen die Hits bis heute weiter leben. Das Museum zeigt die verschiedenen Stationen der Band, von Björn und Bennys erster Begegnung 1966 im Folkets Park in Västervik bis zur privaten Trennung von Agnetha Fältskog und Björn Ulvaeus Ende der 1970er Jahre.

ABBA Museum Stockholm – Viele Originale gibt es zu bewundern

ABBA steht nicht nur für einen einmaligen Musikstil, sondern ebenso für ausgefallene Kostüme, besondere Gitarren und ein weißes Piano. All dies ist im Original im ABBA Museum Stockholm zu bewundern. So wurden vier lebensgroße Silikonpuppen nach den Originalmassen von Agnetha Fältskog, Björn Ulvaeus, Benny Andersson und Anni-Frid Lyngstad erstellt und in das Original Bühnenoutfit der späten 1970er Jahre gekleidet. Über 35 Menschen haben länger als ein Jahr daran gearbeitet diese Figuren für die Ausstellung zu erstellen. Abdrücke von den Händen der vier Bandmitglieder wurden ebenso verwendet wie hunderte von Fotografien.

Daneben gibt es im ABBA Museum Stockholm eine Menge von Originalstücken aus den privaten Sammlungen der Bandmitglieder zu bewundern, Fotografien von Auftritten und Reisen, goldene Schallplatten etc…. Das Ausstellungskonzept ist interaktiv und modern gestaltet und erlaubt es auch jüngeren Besuchern voll auf ihre Kosten zu kommen und das Phänomen ABBA zu begreifen. Die Ausstellung beinhaltet auch interaktive Elemente. So kannst Du Hits wie Mamma Mia selber singen oder in dem Helikopter vom Titelbild des Albums Arrival platz nehmen.

Im selben Gebäude wie das ABBA Museum Stockholm befindet sich auch die Swedish Music Hall of Fame und das Pop House Hotel.

Pop House Hotel – Das ABBA Hotel direkt neben dem ABBA Museum Stockholm

Das Pop House Hotel, das über 49 Zimmer mit raumhohen Fenstern und kostenlosem WLAN verfügt befindet sich gleich nebenan. Zentral in Stockholm Djurgården kannst Du hier in Themenzimmern übernachten und auch weitere Attraktionen in Stockholm besuchen. Hier findest Du einen ausführlichen Bericht über das ABBA Hotel.

Weitere interessante Theemen für Deinen Städtetrip nach Stockholm:




ABBA Museum Stockholm, Fotos: © Åke E:son Lindamn, Pål Allan, Catarina Falkenhav, alle: ABBA The Museum
Brauchst Du mehr Infos für Deinen Schweden-Urlaub?
Newsletter mit Tipps für Deinen Schweden-Urlaub!
Kein Spam - nur echte News - keine Weitergabe - jederzeit kündbar

1 Kommentar zu ABBA Museum Stockholm – ein Museum der Musik

  1. Susanne // 2015-04-29 um 12:33 //

    Die gute alte Zeit! Traumhaft! Ich war mit meiner Tochter im ABBA Museum Stockholm und wir haben es beide sehr genossen! Sehr zu empfehlen!

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Stockholm - Sehenswürdigkeiten, Museum, Hotel

Kommentare sind deaktiviert.