Die richtigen Wanderhosen finden

richtige Wanderhosen und Trekkinghosen finden
Die richtigen Wanderhosen finden © Lundhags

Wie kann man die richtigen Wanderhosen finden? Gibt es sie eigentlich, die besten Wanderhosen? Um es vorweg zu nehmen: Nein! Aber man kann einige Dinge bei Auswahl und Kauf der richtigen Wanderhosen beachten. Ich zeige Dir anhand meiner Trekkinghosen, warum ich mich für die Modelle entschieden habe, die ich besitze.

Richtige Wanderhosen zu finden setzt die richtige Suche voraus

Die richtigen Wanderhosen zu finden setzt voraus, dass man sich als erstes mit der richtigen Fragestellung auf die Suche begibt.

Die erste Frage: Für was für Wanderungen benötige ich meine Hosen?

Ich bin ein Mensch, der sich über Hosen eigentlich keine Gedanken machen möchte. Sie müssen passen, bequem sein und nicht zwicken. Ich wandere regelmäßig von kurzen Wanderungen bis hin zu anspruchsvollen Mehrtagestouren. Der Großteil meiner Wanderungen geht über Wege, Pfade und Steige. Damit befinde ich mich wahrscheinlich in der Gesellschaft von über 90% aller Wanderer.

Der richtige Stoff für Wanderhosen

Trekkinghosen sollten leicht, atmungsaktiv und schnell trocken sein, wenn sie bei einem leichten Regenschauer mal nass geworden sind. Darüber hinaus müssen sie natürlich auch robust verarbeitet sein. Polyester ist ein solches Material, das diese Funktionalitäten aufweist. Einziger Nachteil ist, dass es nicht sehr griffig und ein bißchen empfindlicher ist als z.B. Baumwolle. Deshalb werden Polyester und Baumwolle gerne gemischt, wobei sich ein Mischungsverhältnis von 65% zu 35% etabliert hat. Bei Fjällräven heißt dieses Material dann G1000, bei Lundhags Polycotton und bei elkline elktex kkmd.

Wanderhosen in der richtigen Größe finden

Wander- und Trekkinghosen haben an verschiedenen Stellen Verstärkungen oder Stretcheinsätze. Deshalb ist es ungemein wichtig Hosen in der absolut passenden Größe zu haben. Bei einigen Discountern werden Wanderhosen zu Beginn der Wandersaison angeboten. Diese gibt es meistens nur in den Größen S, M, L und XL. Zwischen Herrengrößen und Damengrößen wird bei diesen Wanderhosen nicht unterschieden. Deshalb muss man schon den genau passenden Körper für die entsprechenden Wanderhosen haben. Die gängigen Marken für Wanderhosen bieten verschiedene Modelle für Frauen und Männer an und halten diese auch in vielen Größen vor. Der schwedische Hersteller Lundhags sogar in Kurzgrößen und langen Größen. Damit kommt Lundhags auf teilweise bis zu 38 Größen bei nur einem Modell. Dadurch sind Wanderhosen von Markenherstellern in der Regel etwas teuerer.

Kann man mit Jeans wandern gehen?

Nein! Mit Jeans kann man nur tanzen und spazieren gehen. Meistens sitzen Jeans zu eng an und lassen einem auf einer Wanderung nicht genügend Bewegungsraum. Da sie aus Baumwolle sind, sich bei Regen extrem vollsaugen und dann nur langsam trocknen sind sie nicht besonders geeignet. Deshalb mein Tipp: Keine Jeans beim wandern anziehen!

Die richtigen Wanderhosen finden

Es gibt nicht eine einzige richtige Wanderhose, sondern für verschiedene Einsatzmöglichkeiten die jeweils optimale Trekkinghose. Ich selber besitze z.Z. zwei verschiedene Hosen, die sich optimal ergänzen:

Lundhags Authentic Pants – robuste Trekkinghosen in Kurzgrößen und langen Größen

Die Lundhags Authentic Pant sind die Trekkinghosen mit dem breitesten Einsatzspektrum. Solide verarbeitet mit Stretcheinsätzen an den Knien und am Gesäß kann man sie auch im Sommer an kühleren Tagen und im Winter an milderen Tagen tragen. Der Riesenvorteil der Lundhags Authentic Pants ist, dass es die Hose in 38 verschiedenen Größen gibt. Somit gibt es für jeden Menschen fast maßgeschneiderte Wanderhosen.

 

Elkline beheizt – schöne gewachste Winterhosen

Die Elkline beheizt verfügt über ein flauschiges Fleecefutter. Das wärmt und ist kuschelig gemütlich auch wenn der Nordostwind pfeift. Es ist die ideale Winterhose, die sich sowohl bei Wanderungen im Schnee, als auch auf dem Weihnachtsmarkt gut tragen lässt. Dadurch, dass man Wachs individuell auf den Stoff auftragen kann, kann man auch selber regulieren wie wasserdicht die Winterhosen sein sollen.

 

 

Fotos: Gustav und Lundhags

Hier noch mehr interessante Infos: