Ferienhaus Schweden – Tipps zur Buchung

Ferienhaus Schweden
Ferienhaus Schweden ©johan_willner-imagebanksweden

Ein Ferienhaus in Schweden ist rot und liegt an einem See. Ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung in Schweden zu mieten ist die ideale Form für einen Schwedenurlaub. Hier findest Du Informationen und direkte Verlinkungen zu Deinem Ferienhaus am See.

Ein rotes Ferienhaus am See in Schweden

Wenn ein Ferienhaus rot ist und an einem See liegt, dann ist es in Schweden

Wo immer sich ein Mensch auf dieser Welt ein Ferienhaus in Schweden vorstellt, ist es rot mit weißen Fensterrahmen und liegt umsäumt von Wald an einem See. Warum ist das so? Ich denke, dass es dafür mehrere Gründe gibt. Schweden ist größer und dünner besiedelt als Deutschland und im Gegensatz zu Finnland hat es nicht 1.000 Seen, sondern ein Vielfaches davon. Man hat also viel mehr Möglichkeiten, um ein Ferienhaus am See zu errichten. Rot sind sie, weil die rote Farbe für Schwedenhäuser als Nebenprodukt des Kupferbergbaus früher billig war und weil es extrem dauerhaft ist. Ein rotes Schwedenhaus muss man nur alle 40 Jahre neu streichen.

Mehr Informationen über rote Farbe fürs Schwedenhaus erfährst Du im Artikel über Falun, von wo das Faluröd kommt.

Aber natürlich gibt es auch viele andere schöne Standorte für ein Ferienhaus in Schweden. Auf einer Schäre im Schärengarten, tief im dunklen Wald, oder auf einer lichten Anhöhe. Für jeden Geschmack ist also etwas dabei. Die meisten Ferienhäuser in Schweden werden von privat vermietet, sind etwas kleiner als vergleichbare Ferienhäuser in Deutschland und meistens auch weniger luxuriös. Je weiter ein Ferienhaus in Schweden von dichter Bebauung entfernt ist, um so wahrscheinlicher ist es, dass es über eine Toilette ausserhalb des Hauses verfügt. Oft ist es ein Torfklo, das mitten im Wald liegt. Auf schwedisch heißt es übrigens „utedass.“

Da ein Ferienhaus in Schweden meistens von privat vermietet wird und jedes Haus individuell ist und sich vom nächsten Ferienhaus in Schweden unterscheidet, scheint es manchmal schwer das passende zu finden.

Ferienhaus Schweden am See

Ein Ferienhaus in Schweden am See zu finden ist garnicht so schwer. Fast 100.000 Seen haben an ihren Ufern mindestens ein Ferienhaus stehen und sicherlich ist auch Dein Ferienhaus am See mit dabei. Ein Ferienhaus am See hat viele Vorteile. Wenn man Familienurlaub in Schweden macht können die Kinder im Idealfall den ganzen Tag baden, plantschen, mit dem Ruderboot rausfahren oder vom Steg aus angeln.

Solltest Du ein Ferienhaus am See mieten weil Du gerne angeln möchtest, so beachte bitte die Regeln und kläre mit dem Vermieter am besten schon im Vorwege, welche Fischarten sich im See befinden und ob Du eine Fiskekort benötigst und wo Du sie erhalten kannst. Mehr Informationen findest Du im Artikel angeln in Schweden.

Wenn Du mit einem Boot oder einem Kanu auf den See hinaus fährst, ziehe bitte eine Schwimmweste an! Sonst kann jeder schon von Weitem erkennen, dass Du aus Deutschland kommst…;-))

Ferienhaus Schweden Schären

Ein Ferienhaus in den Schären ist ebenfalls ein Traum und erinnert mich immer an Astrid Lindgrens Ferien auf Saltkrokan. Die File wurden übrigens im Schärengarten nördlich von Stockholm gedreht.

Ein Ferienhaus auf einer Schäre ist etwas besonderes. Eine kleine Insel, die es zu entdecken gilt. Noch mehr Schären drum herum, die es ebenfalls zu entdecken gibt, und dazwischen ganz viel Wasser, das irgendwie befahren werden will. In den Schären kann man segeln, Motorboot fahren, rudern oder auch mit dem Kajak paddeln. Ein Ferienhaus in den Schären kannst Du in unterschiedlichen Regionen finden.

Ferienhaus Stockholms Schärengarten

Stockholms Skärgård hat neben der einmaligen Natur noch zwei weitere Vorteile. Zum einen die Nähe zur spannenden Hauptstadt von Schweden, zum anderen die relativ gute Verkehrsanbindung. Ein Ferienhaus in Stockholms Schärengarten ist etwas teurer, bietet dafür aber einiges und ist in der Regel preiswert im ursprünglichen Sinne des Wortes.

Ferienhaus Bohuslän und Göteborg Schärenküste

Göteborg ist schnell zu erreichen, wenn man z.B. über Nacht die Stenaline-Fähre von Kiel nimmt. Und es ist für Fischliebhaber ein Traum – denn all der gute schwedische Hering wird hier in der Region verarbeitet. Hier gibt es Hummer und Austern und man kann der Fischerei während einer Hummersafari ganz nahe kommen. Entlang der Küste gibt es tiefe Einschnitte ins felsige Land, kleine bunte Fischerdörfer und tausend kleine Inseln – Schären genannt. Das Klima ist etwas rauer als an der Schärenküste von Stockholm.

Schärenküsten in Schweden

Neben den bekannten Schärenküsten bei Stockholm und bei Göteborg gibt es noch weitere Gebiete mit Schären und Inseln. Im größten See Vänern ist dies der Fall vor Mariestad, zwischen Kristinehamn und Karlstad sowie bei Säffle. An den Küsten, insbesondere der Ostküste finden sich mehrere Schärengärten zwischen Blekinge im Süden und Haparanda an der finnischen Grenze.

hundefreundliches Ferienhaus suchen

Manche Ferienhäuser bieten sogar Platz für zwei Hunde und ein Pferd. Wenn Du ein Ferienhaus in Schweden mit Hund belegst musst Du bedenken, dass die wenigsten Schweden einen Zaun um ihr Grundstück ziehen. Auch benötigt Dein Hund einen gültigen Ausweis. Alle Infos dazu findest Du unter Urlaub in Schweden mit Hund. Achte auch bei der Anreise darauf, was für Bestimmungen mit Hund auf der Fähre nach Schweden gelten.

 

Ferienhaus Schweden Winter

Auch im Winter hat ein Ferienhaus in Schweden seinen Reiz. Nördlich der Linie Stockholm – Oslo ist die Schneesicherheit höher als weiter im Süden. Es empfiehlt sich eine Anreise im Februar oder März, wenn die Tage schon wieder länger werden und man die Zeit nicht nur vor dem Kamin, sondern auch im Wald oder auf dem Eis verbringen kann. Bitte beachte, dass sogenannte Allwetterreifen keine Winterreifen ersetzen und achte bei der Auswahl des Hauses darauf, dass es wirklich winterfest ist.

 

 

Ferienhaus Schweden, Bilder: © Johan Willner, Henrik Trygg, Miko Nikkinen, Helena Wahlmann, Melker Dahlstrand, Andreas Nordström, Sara Ingman, imagebank sweden

Hier noch mehr interessante Infos:

1 Kommentar

1 Trackback / Pingback

  1. Zander, Hecht, Lachs, Meerforelle Angeln in Schweden

Kommentare sind deaktiviert.