Camping in Schweden

Camping in Schweden: Campingplätze, Wohnmobil-Stellplätze in Schweden und Campen in der Natur

Camping in Schweden
Camping in Schweden Västrakajen-Piteå © Swedish Lappland Visitors Board

Camping in Schweden ist einfach und bequem, aber ein bisschen anders als bei uns. Zum Einen gibt es das Jedermannsrecht, zum anderen gibt es eine Reihe sehr schön gelegener Campingplätze in Schweden. Die meisten sind aber einfacher ausgestattet als ein Campingplatz in Deutschland.

Camping in Schweden – mit Wohnwagen, Zelt oder Wohnmobil

Camping in Schweden ist eine ideale Form seinen Urlaub zu verbringen. Gerade für Familien bietet dieses familienfreundliche Land unzählige Möglichkeiten. Aber auch Individualreisende und Naturliebhaber finden hier ihr Paradies. Oftmals bieten die Campingplätze besondere Aktivitäten an wie z.B. Wanderwege,  Mountainbikestrecken oder Kanuverleih. Wie verrückt die Schweden nach Camping sind zeigt auch, dass einige von Ihnen sogar im Wohnwagen heiraten…;-)) Vor den Mücken muss man sich beim Zelten auch nicht halb so sehr fürchten wie gerüchteweise gesagt wird.

Skandinavische Messer Online kaufen

Campingplätze in Schweden

Camping in Schweden ist nicht nur bei den Einheimischen beliebt, sondern natürlich auch bei den Gästen aus Deutschland. Das Niveau der Campingplätze in Schweden ist mehr an der Natur orientiert, als bei uns. Das bedeutet, dass auch die Ausstattung meist etwas einfacher ist. Es gibt in fast jedem größeren Ort einen Campingplatz und auch entlang der Küsten braucht man nicht besonders lange nach einem guten Platz zum Camping in Schweden zu suchen. Eine gute Übersicht erhält man bei Google-maps

Bester Campingplatz in Schweden


ist laut ADAC der 5*****-Campingplatz Daftö Resort nördlich von Göteborg an der Westküste. Direkt am Skagerrak gelegen hat man hier das weite Meer vor der Tür und das Thema Piraten für die Familienanimation aufbereitet. Der Campingplatz verfügt über Kinderpools, einen Strand und einen kleinen Freizeitpark. So macht Camping in Schweden mit der ganzen Familie spass!

Wohnmobilstellplätze in Schweden

An vielen Stellen, an denen es schön ist findet man auch einen Wohnmobilstellplatz. An Kanälen und Häfen, aber auch an Freizeitparks findet man sie. Darüber hinaus haben auch Campingplätze meist einen Stellplatz für Wohnmobile. Mit der Initiative „Wohnmobil-freundlichste Stadt“, die jährlich vergeben wird versucht man das Angebot zu verbessern. So hat die Kommune Kristinehamn z.B. jetzt einen sehr schönen citynahen Wohnmobilhafen.

Wohnmobilstellplatz am Freizeitpark Liseberg in Göteborg

Direkt am Freizeitpark Liseberg in Göteborg hast Du die Möglichkeit mit dem Wohnmobil zu übernachten. Dort befindet sich der Stellplatz Skatås, der Platz für 37 Wohnmobile bietet. Bezahlt wird am Automaten. Der Preis von 240 SEK pro Nacht beinhaltet Strom, Entleeren der Tanks sowie Frischwasser. Der Wohnmobilstellplatz ist nachts bewacht und wird regelmäßig kontrolliert. Eine Reservierung ist leider nicht möglich.

Wohnmobilstellplatz bei Astrid Lindgrens Welt in Vimmerby

In Vimerby in Småland bei Astrid Lindgrens Welt besteht die Möglichkeit mit dem Wohnmobil eine Nacht auf dem Parkplatz vor dem Haupteingang zu stehen. Dafür wird eine Gebühr von 150,- SEK erhoben. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit im Camping & Stugby direkt neben dem Haupteingang zu übernachten.

Übernachten in der freien Natur

Das Jedermannsrecht gesteht es jedem Menschen zu eine Nacht auch auf privatem Gelände zu verbringen und das macht das Camping in Schweden so einfach. Wenn man mit dem Kanu oder dem Fahrrad unterwegs ist findet sich immer ein lauschiger Platz, um sein Zelt auf zu schlagen und z.B. direkt am See zu campen.

Diese Artikel rund um Camping in Schweden werden Dich ebenfalls interessieren:

Camping in Schweden, Fotos © Visit Swedish Lappland, Ingela Svenson / Interesse Kopassen, Nordic Camping & Resort, Tuuka Ervasti, Sonia Jansson Imagebank Sweden

Hier noch mehr interessante Infos: