Schwedisch leben

typisch schwedisch leben
typisch schwedisch leben

Einfach mal ein bißchen schwedisch leben! Bring ein bisschen Abwechslung in Deinen grauen Alltag und lebe ein bißchen schwedisch. Es gibt einige typisch schwedische Lebensgewohnheiten, die man hin und wieder in sein Leben einbauen sollte. Hier zeige ich Dir die einfachsten Schritte, mit denen Du schwedisch Leben kannst.

Ein typisch schwedisches Leben gestalten in 5 Schritten

Fika – die schwedische Kaffepause

Bevor Du weiter liest solltest Du Dir erstmal eine Tasse Kaffee holen, ein kleines Stück Gebäck nehmen und dann mit jemandem nettes die typisch schwedische Kaffeepause Fika machen. Eine schwedische Fika hat mehrere Funktionen. Zum Einen entschleunigt sie Dich, weil Sie zu einer Pause zwingt. Zum Anderen gibt sie Dir die Möglichkeit einen netten unverbindlichen Plausch zu halten. Der beste Einstieg in typisch schwedische Gewohnheiten ist also erstmal eine Pause. So lässt sich entspannt schwedisch leben.

Das geht natürlich am besten mit dem richtigen etwas stärkeren Kaffee und einem Kanelbulle – einer Zimtschnecke.

Lagom är bäst – das Leben ausgewogen genießen

Lagom är bäst sagt der Schwede. Damit ist gemeint, dass es am besten ist, wenn man nie zu viel und nie zu wenig hat oder macht. Denn dann hat man alles in der richtigen Menge. Das setzt natürlich auch eine gewisse Bescheidenheit voraus. Und eine Zufriedenheit mit den Dingen, die man hat. Und dadurch ist lagom gut gegen eines der Grundübel des Lebens: dem Neid. Sei also einfach mal zufrieden mit dem was Du hast. Genieße es und neide Deinem Nächsten nicht was er hat. Schlagartig wird sich Deine Lebensqualität und deine Laune verbessern!

Das Leben findet draussen statt – Utelivet

Mit „Utelivet“ beschreibt der Schwede das Leben in der freien Natur. Und das findet in Schweden gefühlt häufiger statt als in Deutschland. Das kann beim Wandern oder auch beim Angeln sein. Geh einfach raus und mache einen Spaziergang. Verlege Deine Fika nach draussen…. Genieße die ersten Sonnenstrahlen im Winter. Schweden ist nicht zufällig Weltmarktführer bei Outdoorausrüstung geworden. Marken wie Lundhags, Haglöfs, Fjällräven, Tierra und Hilleberg konnten dadurch groß werden, dass die Nachfrage im eigenen Land so groß ist.

Sing! Und das Leben wird von selbst fröhlich

Es ist nicht unbedingt das Erste woran man denkt, wenn man an das typisch schwedische Leben denkt. Aber der typische Schwede singt gerne. Am liebsten in der Gruppe. Die bekannteste Gruppe ist sicherlich ABBA. Die größte Veranstaltung, bei der sich Schweden aller Altersgruppen einfinden ist Allsång på Skansen. Dabei treffen sich bis zu 28.000 Menschen in Stockholm im Freizeitpark Skansen und singen gemeinsam. Bis zu 2,5 Mio Zuschauer vor den Fernsehgeräten, das ist ein Viertel der schwedischen Bevölkerung, schauen zu. Probier es selber aus: Sing und sei glücklich.

Pippi Langstrumpf zeigt wie es geht

Pippi Langstrumpf zeigt uns wie es am einfachsten geht. Hin und wieder macht sie eine schöne Fika-Kaffeepause oder trinkt Limonade aus ihrem Limonadenbaum. Dabei ist sie gerne draussen unterwegs und singt ein fröhlich Lied. Wenn Du also einmal schwedisch Leben willst, dann sei ein bißchen wie Pippi Langstrumpf. Nicht zu doll und nicht zu wenig, einfach lagom.

Schwedisch Leben: Die Grundpfeiler für ein glückliches Leben

Es ist eigentlich ganz einfach typisch schwedisch zu leben. Nimm das Leben gelassen, nutze die Zeit zum Kaffeetrinken, Reden und Singen, sei viel draussen unterwegs und sei zufrieden mit dem was Du hast. Das ist ein bißchen wie „Ommmm“.

Für alle, die lieber gucken als lesen.... schwedisch leben

 

typisch schwedisch Leben - Fotos: Imagebank Sweden / Carolina Romare

Hier noch mehr interessante Infos: