Neck Knife von Mora Messer

Neck Knife
Neck Knife Mora Messer

Mit dem Eldris hat Mora Messer ein Neck Knife auf den Markt gebracht, dass unheimlich vielfältig eingesetzt werden kann. Um den Hals getragen ist das Neck Knife immer griffbereit und stets zur Hand. Dieses Mora Messer kann aber natürlich auch wie ein Taschenmesser in die Hosentasche gesteckt werden. Hier habe ich es mal für Dich getestet:

Warum ein Neck Knife?

Ein Neck Knife hat viele Vorteile. Klassisch wird es als Schmuckmesser um den Hals getragen und ist immer am Mann. Wobei das Mora Eldris Neck Knife auch super für Frauen ist. Bei allen Outdoor-Aktivitäten wie Wandern und Kanufahren oder einfach nur zelten  ist ein Neck Knife sehr praktisch. Es ist immer zur Hand, man muss es nicht suchen, es ist schnell abgenommen wenn es mal doch stört, und last but not least: Ein Neck Knife sieht auch gut aus. Insbesondere das Neck Knife Eldris bietet in diesem Zusammenhang den Vorteil von fünf verschiedenen Farben.

Das Mora Messer Eldris

Mora Messer produziert nach wie vor alle seine Messer in Mora in Dalarna. Und das seit 1891. Das Morakniv oder Dalakniv gilt neben den Dalarnapferden und Knäckebrot  als eines der Symbole Schwedens. Ursprünglich mit einem roten Griff aus lackierten Holz versehen ist das Mora Messer ein echter Designklassiker. Hier geht es zur Seite von Morakniv.
Das Mora Messer Eldris fällt aus dem gewohnten Design raus. Es ist sehr kurz (Klingenlänge 5,6 cm) und lässt sich auf verschiedenste Arten tragen. Mit seinen 80 Gramm fällt es bei der Outdoor-Ausrüstung nicht großartig ins Gewicht. Es lässt sich mit dem Neck Knife-Set um den Hals tragen, es passt bequem in die Hosentasche und ist somit auch ein echtes Taschenmesser oder man packt es in den Rucksack.

Die Klinge des Mora Messer Eldris

Die Klinge ist aus rostfreiem schwedischen Stahl 12C27. Es hat eine Härte von 56-58 HRC und ist somit ein Messer, dass sich gut schleifen und schärfen lässt. Und für alle, die keine künstliche Verlängerung ihrer Männlichkeit benötigen reicht die kurze Klingenlänge des Mora Messer Eldris für die meisten Outdoor-Aktivitäten aus. Die Tätigkeit, bei der ich eine längere Messerklimge vermisse ist das Schmieren von Butterbroten. Tatsächlich gab es in den 1990er Jahren Untersuchungen dazu, welche Teile einer Messerklinge überhaupt verwendet werden. Schon damals kam man auf eine optimale Klingenlänge unter 6cm.
Skandinavische Messer Online kaufen
Mit 2mm Stärke ist die 56mm lange Klinge dick genug ohne plump zu wirken.
Die kurze Klingenlänge hat auch noch den Vorteil, dass in Ländern mit harten Auflagen zum Tragen von stehenden Messern, wie z.B. Dänemark, Schweden oder Neuseeland das Mora Messer Eldris problemlos getragen werden kann und zur Not auch problemlos als Taschenmesser verschwindet.

Der Griff des Eldris Neck Knife

Der Griff liegt gut in der Hand und ist im Stil der klassischen Mora Messer symmetrisch aufgebaut. Er besteht im Inneren aus eine harten stabilen Kunststoff, der außen mit einem thermoplastischen Gummi belegt ist, was den Messergriff extrem angenehm und rutschfest macht.

Die Messerscheide eines klassischen Mora Messer

Die Messerscheiden der Mora Messer sind ein echter Designklassiker. Früher aus gepresstem Leder gefertigt, oft schwarz oder rot eingefärbt und symmetrisch im Aufbau, so daß es egal ist wie rum man die Klinge reinsteckt. Zusätzlich fand sich auf Höhe des Griffs das Wappen der Provinz Dalarna, die gekreuzten Pfeile. All diese Designelemente finden sich auch beim Mora Messer Eldris wieder, so daß es trotz der modernen Materialien klassisch wirkt. Klassisch auch das Geräusch beim Messer in die Messerscheide schieben: Ein leichtes sattes „Klack“ zeigt dir an, dass das Messer fest sitzt und nicht rausrutscht.

Das Neckknife mit Feuerstarter in Kombination

Wer das Eldris mit einem Neck Knife-Kit kauft erhält mehrere praktische Features. Dazu zählt natürlich ein ca. 1 Meter langes Stück Paracord, das an der Messerscheide befestigt wird, so dass man das Mora Messer als Neck Knife um den Hals tragen kann. Damit das Messer nicht aus der Scheide rutscht wird es zusätzlich durch eine Ledersicherung gesichert. Zu guter Letzt ist beim Neck-Knife-Kit auch noch ein kleiner Firestarter dabei, der an dem Paracord befestigt wird. Mit diesem kann man entweder seinen Kocher anzünden, oder mit etwas Geduld und Geschick Zunder für ein kleines Lagerfeuer.

Warum ich das Mora Messer Eldris so praktisch finde

Ich habe die meisten meiner Messer selber gemacht. Dennoch hat das Neck Knife von Mora einen Platz in meiner Ausrüstung gefunden. Es ist ein super Werkzeug: guter Stahl, scharf, ausbalanciert, leicht und günstig. Ein zusätzliches Plus ist das klare schwedische Design. Alles in Allem erfüllt es alle Kriterien für ein gutes Outdoormesser.

Neck Knife von Morakniv – Die Nachteile

zuviel Kunststoff

Mora Eldris – Die Vorteile

praktisch zu tragen – um den Hals, in der Tasche….

liegt fest und sicher in der Hand

vielfältiger Einsatzbereich

sieht gut aus

Fazit und Testergebnis für das Mora Neck Knife Eldris

Obwohl ich selber Messer mache finde ich, dass dem schwedischen Messerhersteller Morakniv mit dem Neck Knife Eldris ein tolles und praktisches Outdoormesser gelungen ist. Es ist in der Verwendbarkeit sehr breit aufgestellt und optisch extrem gut gelungen. Die Eldris Messer, die ich mir habe extra aus Schweden kommen lassen sind alle in den Taschen meiner Töchter und meiner Frau verschwunden, was sowohl über die Anwendbarkeit als auch das Design extrem viel aussagt…;-))

 

Weitere Artikel, die Dich interessiren können, wenn Dir das Neck Knife von Mora gefällt:

 

Für den Test Morakniv Eldris wurde mir freundlicherweise ein Mora Messer kostenlos von Morakniv zur Verfügung gestellt, was aber keinen Einfluß auf mein Testergebnis hat.
Eldris Neck Knife von Mora Messer, Fotos: © Morakniv AB

Hier noch mehr interessante Infos: