Filmjölk – schwedische Sauermilch

Filmjölk ist Sauermilch aus Schweden
Die typische schwedische Sauermilch findet sich in vielen verschiedenen Variationen

Filmjölk ist schwedische Sauermilch, die in schwedischen Supermärkten in normalen Milchverpackungen verkauft wird. Dies kann schon mal zu Verwechslungen führen. Es gibt viele verschiedene Sorten von Filmjölk. Einige sind eher säuerlich wie Sauermilch, andere mild oder dickflüssig und eher mit Dickmilch zu vergleichen.

Schwedische Sauermilch heiß Filmjölk

Filmjölk oder Fil gehört zu einem klassischen Frühstück in Schweden. Man kann sie entweder pur löffeln oder als Drink genießen, mit Marmelade ein wenig Geschmack verleihen und zusätzlich mit Cornflakes, Weizenkleie oder gebröseltem Knäckebrot auch noch Substanz verleihen. Dazu eine herrliche Tasse Kaffee und das typische schwedische Frühhstück ist fertig.

Was genau ist Filmjölk?

Filmjölk ist jede Art von Milch, die auf natürliche Art gesäuert ist und damit auch haltbarer ist. Dabei gibt es je nach Region oder Geschmack unterschiedliche Sorten. Die Standard Filmjölk ist etwas dicker als Milch und mild säuerlich. In Nord- und Mittelschweden findet man oft Långfil, das eine sehr „lange“, also zähe Konsistens hat. Sie ist nicht nur wegen der Konsistenz bei Kindern sehr beliebt. Aus Norrland kommt Fjällfil, das etwas säuerlicher ist und schon fast auf der Zunge pützelt – mein Favorit. Daneben gibt es noch eine ganze Reihe von verschiedenen Sorten.

Was tun, wenn man beim Einkauf Filmjölk und Mjölk verwechselt hat?

Nichts. Das passiert jedem irgendwann mal. Wem es nicht im Laden passiert, dem passiert es morgens, wenn man sich gerade einen Schuß Milch in den Kaffee tun will… Ärgern lohnt sich nicht, Kaffee mal schwarz trinken und sich über eine leckere Schale davon mit Drottningssylt (Himbeer-Blaubeer-Marmelade) freuen.

Ist Skyr mit Filmjölk vergleichbar?

Ethymoöogisch „ja“, geschmacklich nicht. Fil wurde früher auch Surmjölk genannt. Davon abgeleitet sprach man auf Gotland von Skyr. Heute findet sich ein isländisches Produkt einer dänisch-schwedischen Molkereigenossenschaft in deutschen Külregalen und nennt sich Skyr.

Wo kriege ich in Deutschland Filmjölk?

Leider kann man nichts wirklich vergleichbares in Deutschland kaufen. Man kann es sich aber bei Onfos nach Hause bestellen, oder genug aus dem Urlaub mitnehmen und dann „weiterzüchten“. Bei Ikea habe ich bislang noch keine Filmjölk gesehen.

Wie kann ich Filmjölk selber machen?

Sauermilch im Allgemeinen lässt sich einfach zu Hause machen, wenn man einen kleinen Rest von der letzten Portion übrig lässt. Damit „impft“ man frische Milch, lässt sie einen Tag stehen und fertig ist die neue Filmjölk. Am besten funktioniert das mit Fil das lebende Kulturen enthält. Besonders gut geht es mit Långfil, da diese bei niedrigen Temperaturen säuert. So geht es:

1 Liter Milch, am besten traditionell hergestellt, also keine sog. längerfrische Milch.

Milch auf 37° C erwärmen

einen großen Löffel Filmjölk hineingeben

24 bis 36 Stunden bei Raumtemperatur abgedeckt stehen lassen bis die Konsistenz stimmt

Bitte darauf achten, dass alle verwendeten gerätschaften sauber sind

Bevor alles aufgegessen ist daran denken, dass man wieder einen großen Löffel mit Fil benötigt, um neu anzusetzen

Hier noch mehr interessante Infos: