Dalapferd – ein nationales Symbol

Dalapferd in traditionellem Rot
Dalapferd mit traditioneller roter Bemalung und weiß-blauem Zaumzeug

Das Dalapferd ist ein nationales Symbol und so bekannt wie Holzschuhe, ABBA und die rote Farbe der Schwedenhäuser. Dalapferde, oder auch Dalahästar sind die typischen roten Holzpferde aus der Provinz Dalarna und waren früher ein klassisches Kinderspielzeug.

Vom Spielzeug zum Nationalsymbol und beliebten Souvenir – das Dalapferd

Das Dalapferd ist ein stilisiertes, traditionell rot bemaltes Holzpferd mit bau-weiß gemaltem Sattel und Zaumzeug. Die ersten Dalapferde entstanden zu Beginn der 1600er Jahre als Spielzeug. Krämer, die über das Land zogen und allerlei Hausrat verkauften, hatten immer einige Dalapferde dabei. Den großen Siegeszug als Symbol für Schweden trat das Dalapferd 1936 an. Damals repräsentierte ein 3 Meter hohes Holzpferd aus Dalarna das Land auf der Weltausstellung in New York. Dabei wurden kleine Dalapferde mit eine Gesamtgewicht von 1.000 KG verkauft.

Ein typisches Souvenir aus Schweden

Heutzutage ist das Dalapferd das wahrscheinlich am häufigsten verkaufte Souvenir in Schweden. Allein im kleinen Ort Nusnäs in Dalarna werden jedes Jahr Dalarna Pferde im Wert von umgerechnet 2,5 Mio € verkauft. Dabei muss es nicht immer das typische rote Dalahäst sein. Es gibt sie in vielen verschiedenen Farben von gelb über grün bis schwarz und weiß. In letzter Zeit wird das Dalapferd auch wieder in alten Formen, Farben und Motiven angeboten. Sehr schön macht das Gudmunds Slöjd in Rättvik. Und neben den Pferden gibt es noch klassisch den Hahn und das Schwein, sowie ganz modern auch das Dalapferd als Elch.

Die Herstellung eines Dalapferdes

Das Dalahäst wird, wie der Name schon sagt in Dalarna hergestellt. In den Orten Nusnäs, Rättvik und Mora sitzen die großen Schnitzer von Dalarnapferden und es lohnt sich mal vorbei zu schauen und das passende Souvenir vor Ort zu kaufen. Die Herstellung ist relativ einfach und wird im unten gezeigten Video ganz anschaulich demonstriert. Ein Kiefernblock wird mit der Bandsäge in die rohe Form gesägt und anschließend mit einem Messer die Form des Pferdes zurecht geschnitzt. Es sind nicht viele Schnitte, die dafür benötigt werden. Anschließend wird das Holzpferd rot grundiert und dann mit feinem Pinselstrich verziert.

Ein Dalapferd selber schnitzen

Ja, es gibt sie: Diese Tage mit langanhaltendem Regen bei denen der Familienurlaub in einem Ferienhaus in Schweden ziemlich strapaziert wird. Da bietet es sich an rechtzeitig vorher für Beschäftigung zu sorgen. Bestell Dir vorher ein Dalapferd Starterset mit Messer, drei Rohlingen, Anleitung und Pflaster (klicke auf den grünen Button unten) und kauf ein bißchen rote, weiße und blaue Farbe im Laden. Anschließend habt ihr ein tolles Andenken an den Urlaub oder ein phantastisches Souvenir aus Schweden für die Oma. Das kann man prima mit Kindern ab 6  oder im Teamwork sogar mit Kindergarten-Kindern machen.

 

Wenn Du dich für Dalarnapferde interessierst solltest Du auch diese Artikel lesen:

 

Dalapferd, Fotos: Schweden-Tipp.de

Hier noch mehr interessante Infos: